Wie Sie spielend zahllose Fremdwörter lernen und
nebenbei ihre geistigen Fähigkeiten erweitern können...

Und so können Sie weitermachen:

Wenn Sie skeptisch sind, lesen Sie doch mein Kindle E-Book und entscheiden dann, ob an der Sache "etwas drann ist"...

Wenn Sie es genau wissen wollen, dann sehen Sie sich doch einfach Ihren 3-teiligen *kostenlosen* Videokurs an.

Wenn Sie sich mehr Beispiele für das Fremdwörter lernen ansehen wollen, hier habe ich weitere Erklärvideos für Sie...

Wenn Sie gleich richtig beginnen wollen, dann ist die Starthilfe "Unser Körper" der ideale Einstieg in das Fremdwörterlernen...

Und hier das sprachliche Netzwerk rund um das Bild vom Zerreissen, Zerbrechen und das Lautmuster "rump" oder "rupt"...

Und das sagen meine Kunden:

Ute Kaleta, Hornburg

 Ich hätte nie gedacht, dass mich eine Lern-Methode derart begeistert. Also ich gehöre auch zu denen, die sich ständig weiterbilden müssen, um beruflich am Ball zu bleiben. Der Druck wird ja nicht kleiner, im Gegenteil.

Nun ich habe vor einem Jahr ein Zusatzstudium belegt. Das Studium strotzte nur so von medizinischen Fachbegriffen. Und ich war am Verzweifeln. Ich hatte einfach keinen Zugang zu all diesen abstrakten Begriffen.  

Leider habe ich die MindMaster-Methode erst jetzt kennen gelernt. Und ich muss sagen erst jetzt erschließt sich mir die Bedeutung vieler Fachbegriffe. Mir wäre das Studium nur halb so schwer gefallen, hätte ich mich schon damals mit der MindMaster-Methode auf mein Studium vorbereiten können.

Heute muss ich oft schmunzeln, wenn ich Fachbegriffe höre oder selber nutze, da sie eigentlich ganz einfach zu verstehen sind, wenn man die alten Lautmuster richtig deuten kann.

Also mein Tipp an alle, die sich auch im fortgeschrittenen Alter weiterbilden müssen: Macht es Euch nicht so schwer, mit der MindMaster Methode macht es Spaß Neues zu lernen, da man immer wieder die Zusammenhänge erkennt und sich die Dinge logisch fügen.

Und welche Erfahrungen konnten Sie machen? Schreiben Sie mir.

Haftungsausschluss: Die Inhalte dieser Seite wurden sorgfältig recherchiert, dennoch haftet der Autor nicht für die Folgen von Irrtümern.

Copyright © 2014 - 2015, WiN - Wissen im Netz, Christoph Kleinfeld - alle Rechte vorbehalten -

 Hallo ich bin Christoph Kleinfeld von wissen-vernetzen.com   Sie wollen Fremdwörter lernen? Eine weise Entscheidung! In diesem kurzen Video erfahren Sie:   Warum 87% aller Menschen Fremdwörter falsch nutzen und wie Sie leicht zum Fremdwort- Experten werden können Wie Sie spielend hunderte Fremdwörter lernen und sich neue Fremdwörter selbst entschlüsseln können.   Vor allem aber erfahren Sie, wie Sie mit einer genialen Methode nicht nur Ihren Wortschatz bereichern können, sondern auch noch Ihre geistigen Fähigkeiten nachhaltig steigern können.       Sie haben sicher schon gehört, dass es einen engen Zusammenhang zwischen Sprache und Denken gibt.   Und vielleicht haben Sie schon davon gehört, dass die große Stärke unseres Gehirns darin liegt, in Bildern zu denken.   Was hat das mit Fremdwörtern zu tun fragen Sie?   unser Gehirn     Viele Jahre wurde uns erzählt, dass Intelligenz angeboren und nicht veränderlich sei. Aber vergessen Sie das! Heute betonen Wissenschaftler die Unendlichkeit der Speicherfähigkeit unseres Gehirns und fragen sich war Intelligenz überhaupt ist.   Aber haben Sie sich schon mal die Frage gestellt, wie sich Ihr Leben verändern würde, wenn Sie selbst den Grad Ihrer geistigen Fähigkeiten bestimmen könnten – Ist das möglich?   Vergleichen wir nochmal unser Gehirn mit einem Computer. Jeder Computer ist nur so leistungsfähig wie sein Betriebssystem, also die Software, die das Zusammenspiel der Hardware-Komponenten regelt. Wenn das Betriebssystem nicht auf die Möglichkeiten abgestimmt ist, dann können Sie auch mit einem Supercomputer wenig anfangen!   Und da sind wir beim Thema: Die Gehirne sind baugleich, wenn es dennoch so große Unterschiede in den geistigen Fähigkeiten gibt, dann sollten wir die Ursache hierfür eher in unserem „Betriebssystem“ suchen.   Ich habe eine knapp 2 stündigen Videokurs erstellt, der und Ihnen eine Methode an die Hand gibt, mit der Sie Ihr Betriebssystem updaten können.   In diesem kurzen Video möchte ich Ihnen diese Methode kurz vorstellen, so dass Sie entscheiden können, ob diese Methode Ihr Leben verändern könnte, oder ob Sie weiterhin an die Begrenztheit geistiger Fähigkeiten glauben wollen.   Es gibt 2 Hebel mit denen Sie selbst Ihre geistigen Fähigkeiten erhöhen können: 1.   Sie müssen den Vernetzungsgrad in Ihrem Wissensnetz erhöhen. Was ist damit gemeint? 2.   Sie müssen die – zumeist abstrakten Wissensihalte viel stärker mit der Ebene unserer inneren Bilder vernetzen Unser Gehirn denkt in Bildern und nicht in abstrakten begriffen. Das ist .. er hat sich eine Menge Ärger eingehandelt, denn er war es , der 1954 dem toen Einstein das Gehirn entnommen und es untersucht hat. Dabei stellte er eine offenbar entscheidende besonderheit fest, eine stark ausgeprägte Verbindung zwischen der linken und der rechten Gehirnhälfte.   Einsteins Gehirn Genie dank enger Vernetzung zwischen linker und rechter Gehirnhälfte   So, nun wissen Sie, was man tun sollte, um sein Gehirn gehirngerechter zu benutzen: Es geht um Vernetzung sowohl um eine bessere vernetzung zwischen de Wissensinhalten als auch um eine viel bessere vernetzung der Wissensinhalte mit unseren innrern Bildern!   Nun haben wir alle viele Jahre in der Schule zugebracht. Und nun frage ich Sie, haben Sie in der Schule gelernt vernetzt, also in Zusammenhängen zu denken? Oder mussten Sie eher Lehrinhalte auswendig lernen und wieder aufsagen von denen Sie gar nicht wussten, welche Bedeutung diese Dinge für Sie hatten?   Wenn eher letzteres der fall war, dann diesem Fall möchte ich Ihnen eine ungewöhnliche Methode vorstellen. Eine methode, die mit Ihnen Dreierlei machen wird: 1.   Wird Ihnen diese Methode laufend AhA-Efekte vermitteln. In der Form, dass Sie erkennen, dass auf dieser Welt praktisch alles miteinander vernetzt ist. 2.   Wird diese Methode dazu führen, dass Sie in Ihrem gehirn die untereinander vernetzen 3.   Und 3. Wird diese Methode vor allem dazu führen, dass Sie abstraktes Wissen auf einfache Bilder zurückführen und vernetzen können.   Wie machen wir das nun?   Nun, ich erzähle ihnen mal eine kleine Geschichte: Als ich noch in die Schule ging verlebte ich die Ferien zumeist bei meiner Großmutter auf dem Lande. Ich liebte meine Oma und meine Oma wiederum hätte alles für mich getan. Sie hatte  Hühner und ich aß gerne Hühnersuppe. Und wenn es wieder so weit war dann ging sie in ihren Hühnerhof und schlachtet eine Henne. Dann setzte sich meine Oma auf die Gartenbank, legte die tote Henne in Ihren Schoß und begann sie zu rupfen.   Im Dorf gab es auch einige ältere Jungen die mir, dem Stadtkind nicht wohl gesonnen waren. Meine Oma sagt immer das sind Rüpel denen musst du aus dem Weg gehen. Die Wörter „rupfen“ und „Rüpel“, ebenso wie das Adjektiv „ruppig“ sind Ihnen sicher geläufig.   Wir wohnten seinerzeit in einer Mietwohnung im Parterre. über uns wohnte ein älteres Ehepaar. Die waren zumeist unauffällig aber ab und zu rumpelte es gewaltig über uns und dann wussten wir, es wieder etwas zu Bruch gegangen.   Früher wurden Sachen, die  kaputt gegangen waren nicht einfach fortgeworfen sondern kamen die Rumpelkammer. Da stand dann viel Altes Gerümpel mit dem sich immer noch prächtig spielen ließ.   Wenn Sie zu denen gehören, die sich gerne die zahlreichen Arztserien anschauen, dann wissen Sie was gemeint ist, wenn der Fernseharzt von einer Milzruptur spricht.   In der Schule lernten wir dass es auch in Europa noch einige aktive Vulkane gibt und dass man einen Vulkanausbruch auch Vukaneruption nannte. Später, im Spanischunterricht, lernte ich das eruptivo das spanische Wort für Jähzorn ist.   In jedem Hotelzimmer gibt es ein kleines Schild das man draußen an Tür hängen kann, wenn man seine Ruhe haben will. Da steht drauf „bitte nicht stören“ und das gleich nochmal in Englisch „please do not distrubt“.   Manchmal wenn ich den Gedanken bin, werde ich abrupt aus meinen Gedanken gerissen.   Und heute liest man praktisch täglich von einen neuen Korruptionsskandal.   So wie Sie bemerkt haben, war das keine zusammenhängende Geschichte. Aber ich habe eine Reihe von Wörtern benutzt, die – auch wenn es nicht so aussieht – alle miteinander vernetzt sind. Sie bilden ein Netzwerk in dessen Mitte wir uns das Bild meiner Oma vorstellen könnten.   All diese Wörter traten in sich ein gemeinsames Bild. Und über dieses gemeinsame Bild bekommt man nicht nur ein grundlegendes Verständnis für diese Wörter sondern sie erkennen auch was ich meine wenn ich von dem verborgenen Netzwerk Sprache rede.   Das Bild, das wir sich im Mittelpunkt dieses Netzes vorstellen könnte das ist für mich meine Oma mit dem Huhn auf dem Schoß das sie gerade rupft.   Rupfen bedeutet im lateinischen rumpere = zerbrechen, reißen und das Ergebnis = lat. ruptura, Zerreißung, Durchbruch   Und mit diesem Bild und diesem Wissen wird jetzt das Netzwerk sichtbar, passen Sie auf:   Der Mediziner spricht von einer Ruptur, wenn ein Organ zum Beispiel die Milz zerrissen ist.¶ Wenn es rumpelt, dann ist nicht selten etwas zu Bruch gegangen.¶ Unbrauchbar gewordenen Sachen werden auch Gerümpel genannt.¶ Sie wanderten in die Rumpelkammer.¶ Ein Rüpel wird Rüpel genannt, weil bei seinem Verhalten oft etwas kaputt geht.¶ Bei Wörtern, die das Lautmuster „rupt“ oder „rump“ in sich tragen können wir immer die Vorstellung vom Zerbrechen, Zerreißen assoziieren!¶ Auf diese Weise können wir gedanklich nicht nur scheinbar Unzusammenhängendes verbinden....¶ ... vor allem gewinnen wir eine sehr anschauliche Vorstellung von der ursprünglichen Bedeutung von Fremdwörtern.¶ Bekanntlich kann man auf verschiedene Art und Weise etwas zerreißen.¶ Um diese Unterschiede auszudrücken gibt es im Lateinischen unterschiedliche Vorsilben.¶ Zum Beispiel die Vorsilbe „ad“ in der Bedeutung „ab“.¶ „Ad-rumpere“ bedeutet demnach „ab-reißen“. Dieses Lautmuster und das zugehörige Bild begegnet uns im Adjektiv „abrupt“¶ ... aber auch im Englischen „abruption“ = „Abbruch“ oder „Abgerissenheit“.¶ Oder nehmen wir die Vorsilbe „ex“ = „aus“, „heraus“.¶ „Ex-rumpere“ bedeutet also etwas „heraus-reißen“.¶ Dieses Lautmuster und das zugehörige Bild führen uns zum eigentlichen Wortsinn von „Eruption“.¶ Und in der Tat werden bei einer Vulkaneruption die Erdkruste auf- und Gesteinsbrocken herausgerissen.¶ Wenn jemanden oft der Geduldsfaden reißt und die Wut aus ihm „heraus-bricht“, also „ex-rumpere“,¶ ... dann sagen wir er wäre jähzornig.¶ Die Spanier sagen „un eruptivo“ und meinen genau das, was das Bild vom „reißenden Geduldsfaden“ vermuten lässt.¶ Sie sehen, diese Verbindungen zwischen den Wörtern existieren auch über Sprachgrenzen hinweg.¶ Oder nehmen wir die Vorsilbe „cor“ in der Bedeutung „völlig“, „vollständig“.¶ „Cor-rumpere“ meint demnach „völlig zerrissen“.¶ Wir finden dieses Lautmuster in Wörtern wie „korrupt“ und „Korruption“ wieder.¶ Und wieder stimmt das Bild. Denn nur jemand, der moralisch zerrissen, also „korrupt“ ist, der ist auch bestechlich.¶ Soweit zu unserem Beispiel und meiner Vorliebe für die Hühnersuppe meine Oma.¶ Wir können also zusammenfassen. Die MindMaster-Methode lernen Sie das verborgene Netzwerk zwischen den Wörtern, Begriffen und Vorstellungen zu entschlüsseln und Sie können sich Fremdwörter viel besser einprägen oder selber herleiten.   Aber da ist noch längst nicht alles. Denn Mit der Mindmaster-Methode nutzen sie die vielfältigen Verbindungen zwischen den Wörtern um damit die Wissensinhalte in Ihrem Gehirn sowohl untereinander als auch mit Ihren inneren Bildern und vorstellungen eng zu vernetzen.   So werden abstrakte Begriffe vorstellbar und so kann sich unser gehirn diese viel besser merken.   So, Sie haben nun folgende Möglichkeiten:   1.   Wenn Sie mehr über die MindMaster-Methode erfahren wollen, dann nehmen Sie sich 2 Stunden Zeit und sehen Sie sich in Ruhe den kostenlosen 3-teiligen Videokurs an, es lohnt sich!   2.   Wenn Sie noch ein paar Beweise benötigen wie leicht Sie Fremdwörter lernen können, wenn sie diese mit den ursprünglichen Bildern und Assoziationen verbinden … ich habe unten noch einige von Teilen unseres Körpers abgeleitete Begriffsnetze für Sie eingestellt. Schauen sie mal rein.   3.   Wenn Sie sagen, das ist genau das, was ich schon immer gesucht habe, dann habe ich für Sie den perfekten Einstieg in die MindMaster-Methode! Ihre Starthilfe: Ca. 800 Fremdwörter und Begriffe allesamt von unserem Körper.   4.   Und wenn Sie immer noch skeptisch sind, dann lesen Sie doch mein Kindle EBook „Fremdwörter lernen“. Da erläutere ich Ihnen die Methode und Sie finden eine Vielzahl von Quellen, die Sie selbst nachprüfen können. Und wenn Sie dann zu der Meinung gelangen, an der Sache könnte doch was dran sein, dann können Sie jederzeit von dem Ebook aus den Videokurs aufrufen oder die Starthilfe kaufen.   Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen alles Gute   Ihr Christoph Kleinfeld.

This is the bottom slider area. You can edit this text and also insert any element here. This is a good place if you want to put an opt-in form or a scarcity countdown.